Eine zauberhafte

Über efelice

Unsere Geschichte

Efelice

Die Begeisterung, Geschichten und Bilder, glanzvolle Momente und Emotionen in prunkvollen Schmuckobjekten zu erzählen, steht für den Beginn und die Entwicklung von Efelice. Schon als Kind nahm diese Leidenschaft ihren Anfang mit der Herstellung kleiner Schmuckstücke aus Perlen und Strass für die Barbie-Puppen- und Bären-Sammlung. In jedem Döschen und Versteck fanden sich Garne, Perlen aller Art und Schmuckteile, die eine liebevolle Großmutter zur Weiterverwendung schenkte. In dieser Welt tanzten die Puppen und Bären nachts mit ihren Krönchen und Colliers auf dem Bett. Während der ersten Berufsjahre an einem Theater in Mecklenburg-Vorpommern flammte diese Leidenschaft wieder auf, beflügelt von den wunderbaren Eindrücken zauberhafter Landschaften, weiten Alleen und der Magie verwunschener Herrenhäuser. Hier wurde die Inspiration geboren, diese einmaligen Eindrücke zu Schmuckstücken zu formen, in denen

die Emotionen und Gedanken frei schweben konnten und es entstand das erste große Collier mit Perlen-Fledermäusen, Kristallen und Strass. In Anlehnung an das Märchen „Drei Nüsse für Aschenbrödel“ folgte darauf ein mehrreihiges Halsband aus böhmischen Kristallen, Geschenkband und Schliffperlen, das seiner Entstehung einem eisigen Winterspaziergang durch einen Schlosspark mit verwunschenen Statuen und dem leise fallenden Schnee verdankte. Seitdem entstehen immer weiter neue und einzigartige Schmuckstücke, die ihre eigene Geschichte durch die besondere Auswahl an Materialien und Herstellungsarten erzählen. Die Frage nach „echten“ oder „unechten“, antiken oder neuwertigen Schmuckzutaten spielt dabei keine Rolle. So wie die Zutaten eines eindrucksvollen Moments sind sie sind miteinander verwoben und machen jedes Schmuckstück zum Unikat oder auch Kunstobjekt für die große Bühne, die allein der Trägerin gebührt.

efelice_Portrait
Ich kreiere seit vielen Jahren märchenhafte Colliers und Schmuckstücke aus alltäglichen und seltenen Materialien, alten Glasperlen und antikem Strass, Textilien und Schmuckstücken, Modeschmuck, Edelmetall und echten Steinen.

 

Faszinierend für mich ist dabei die Kombination aus besonderen und alltäglichen Zutaten, die zusammen ein einzigartiges Schmuckstück ergeben, das seinen Wert erst durch die Geschichte erhält, die es erzählt. So finden dabei Fayencen einst stolzer Manufakturen in Lothringen Verwendung, deren Motive in glitzernden Medaillonfassungen zum Leben erwachen, die noch von alter Meisterhand in Bayern stammen oder Porzellanbilder, handbemalt und farbenfroh aus Meißener Künstlerwerkstätten.
In meinem Atelier entstehen laufend neue Kreationen, die ihre Geschichten erzählen- sei es am Hals der Trägerin oder Obigürtel eines wertvollen Kimonos.
Die opulenten Colliers sowie Kimono-Schmuckstücke stehen auf Anfrage zum Verkauf für Film und Fernsehen, Oper und Theater, Fotoshootings oder besondere Anlässe und Festlichkeiten.

IHREM AUFTRITT FEHLT NOCH DER SCHMUCK VON EFELICE? KONTAKTIEREN SIE MICH!

SIE MÖCHTEN EIN SCHMUCKSTÜCK ANFRAGEN?

Wir freuen uns, dass Sie sich für dieses außergewöhnliche Schmuckobjekt interessieren. Bitte senden Sie uns über das Formular eine kurze Nachricht. Gerne lassen wir Ihnen weitere Informationen zum Kauf zukommen.

    Datenschutz


    X
    ANFRAGE